Auf einem zu 100% glatten Untergrund kann der Estrich auf einer Trennlage aufgebracht werden. Die Trennschicht sorgt dafür, dass er sich entsprechend „bewegen“ kann.
Diese Estrichart wird bei enem sogenannten Wärmeestrich verlegt.
Der Aufbau, von unten betrachtet, ist Folgender:
– Tragender Boden
– Dämmschicht mit Heizelementen
– Trennschicht
– Estrich
– Bodenbelag
Es muss dazu gesagt werden, dass diese Art von Estrich heutzutage selten verlegt wird und nur dann, wenn ein Reißen desselben weitgehend vermieden werden muss.

Verbundestrich