Beim Kunstharzestrich wird Kunstharz als Bindemittel verwendet. Besonders häufig kommt hierbei das so genannte Epoxitharz zum Einsatz. Hinzu kommen an Bestandteilen außerdem auch noch Gesteinskörnungen wie Quarz und eventuell weitere Zusatzstoffe, mit denen man die Eigenschaften des Estrichs verändern und verbessern kann. Besonders oft handelt es sich bei diesen Zusätzen um Mittel, mit denen man die elektrische Leitfähigkeit und derlei mehr erhöhen kann. Kunstharzestrich eignet sich wunderbar für Böden, die viel belastet werden oder für Maschinenfundamente, auf denen ein sehr hoher Druck lastet, der vom Estrich dauerhaft getragen werden muss.

Kunstharzestrich